Kirchenmusiker

Mag.art. Daniel Mair

 

Leitung Chor St. Elisabeth, Leitung Kinderchor, Organist an der Hradetzky-Orgel, KantorInnenausbildung, Organisation und Koordination der kirchenmusikalischen Aktivitäten

Daniel Mair stammt aus Bozen (Südtirol) und studierte Kirchenmusik, Orgel und Gregorianik an der Musikuniversität Wien und an der Kunstuniversität Graz.

Magisterdiplome aus Chorleitung und Stimmbildung (bei Erwin Ortner und Margit Klaushofer) sowie Orgel und Improvisation (bei Peter Planyavsky) 2002 in Wien;

Magisterdiplom aus Gregorianik (bei Franz Karl Praßl) 2005 in Graz;

staatliche Lehrbefähigungsprüfung aus Orgel und Ensembleleitung (vokal) 2006 in Wien.

Würdigungspreis der Kunstuniversität Graz 2005 für außergewöhnliche Leistungen im Studium;

Gewinner des „Guidoneum Award“ 2009.

Neben seiner Tätigkeit als Kirchenmusiker in St. Elisabeth ist Daniel Mair Kirchenmusikreferent der Erzdiözese Wien für das Vikariat Wien Stadt, Leiter der Choralschola an der Wiener Hofburgkapelle,  Mitbegründer und Leiter der Wiener Choralschola sowie Lehrer für deutschen Liturgiegesang am Diözesankonservatorium für Kirchenmusik der Erzdiözese Wien. Langjähriges Mitglied im Arnold-Schoenberg-Chor.

email: daniel.mair(at)st-elisabeth.at

%d Bloggern gefällt das: